Frisch wie der Frühling: die Seezunge 2018

D – Konstanz Die Bodenseeregion wird immer mehr zur Gourmetregion. Allein auf der Schweizer Seite wurden in diesem Jahr zwei Häuser mit jeweils zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Solche kulinarischen Entdeckungen, nahezu 130 unabhängige Restaurant-Empfehlungen, über 1.000 Adressen und spannende Reportagen über alle Grenzen hinweg machen die 19. Ausgabe der seezunge zum Geheim-Tipp-Geber und unentbehrlichen Begleiter. Ganz klar: Das akzent-Gastromagazin ist auch diesmal wieder ein wichtiger kulinarischer Kompass für die Bodenseeregion – und darüber hinaus.

Es ist immer wieder erstaunlich, was und wen die Macher der seezunge entdecken. Neben echten Originalen der Gastroszene sind das in diesem Jahr unter anderem kulinarische Schätze im anmutigen Linzgau. Erkundet wurde auch der Obersee, und zwar per Boot, wobei sich so mancher Anlegeplatz als Anlegestelle ans kulinarische Glück entpuppte.

mehr...

Autor: bs

Aktuell

CH - WeinfeldenPulcinella ist der Name einer Figur aus der Commedia dell’arte, der traditionellen Volkskomödie Italiens. Ein schlauer, listiger, manchmal grober und mitunter tölpelhafter Possenreißer, eigentlich immer gutmütig ... mehr

CH - FreidorfZum Fünfjährigen gibt es das ganze Jahr ein – na klar – 5-Gänge-Jubiläums-Menü mit wahlweise fünf passenden Weinen oder einer ... mehr

D - LindauDie konstante Qualitätsleistung hat die internationale Experten-Jury der DLG (Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft) erneut überzeugt. mehr